Interview: Sascha Hüttenhain & Harald Kröher – Workshop Lanzarote

„Mach mal Urlaub mit deiner Kamera“ war das Motto des Fotoseminars im Mai auf Lanzarote.

Initiiert von Harald Kröher und Sascha Hüttenhain.

Wir freuen uns nun euch ein exklusives Interview mit den beiden hier zu präsentieren:

Hallo Harald.
Euer Workshop in Lanzarote liegt erfolgreich hinter euch. Wie viele Menschen, Tiere, Kameras, Objektive und Sunbounce-Teile waren (ungefähr) mit dabei?

In Lanzarote waren wir 7 Teilnehmer und zwei Models sowie die 2 Workshopleiter Sascha und ich. Wir hatten 4 mal den großen Sunbounce Zebra (Gold-Weiß) und zwei Sun-Swatter. Kameras? Eine gute Frage, ich denke an die zwanzig. Objektive? Boah, mehr als 100, eine gut ausgerüstete Truppe eben;-))

Meine Hunde waren zu Hause, schade ;-))

Sensationelle Unterbringung in zwei TOP Fincas in Costa Teguise. Nach dem Workshop ist vor dem Workshop, also die Jungs und Mädels mussten sich ja nach dem Stresstag abends ausruhen. Ja das war nötig, in den ersten Tagen hatten wir ca. 41°C, dann wurde es windiger und auch kälter.

Ⓒ Sascha Hüttenhain & Harald Kröher - Lanzarote

Ⓒ Sascha Hüttenhain & Harald Kröher – Lanzarote

Welche Herausforderungen wurden euch in Bezug auf Licht geboten? Wie habt sie gelöst?

Herausforderungen? Jeden Tag neue, Wind, Wellen, Hitze, eben Abenteuer mit der Kamera. Die Teilnehmer waren mit eingespannt, wer ein gutes PIC will, der muss dafür etwas tun! Er muss mit diesen Situationen umgehen können, es war manchmal schon hart, Transport von Blitzanlage, Sunbounce, sonstigem Equipment über Kilometer auf den extrem unwegsamen Lavafeldern im Timanfaya Nationalpark! Oder in der Brandung bei El Golfo stehen und Licht in die Klippen mit den Sunbounce schießen. Zwei Mann waren oft nötig, der Wind fegte manchmal alles weg, aber es kam alles zurück, ja, Abenteuer, was will man mehr? Gute Fotos mit eigenem Einsatz entstehen lassen bindet mehr als wochenlang im Studio arbeiten. Das Sunbounce-Equipment hat alles sehr gut ausgehalten, ist von uns auf Herz und Nieren geprüft worden, ich sags mal so, mehr geht nicht!  Es zeigt eine hervorragende Quali, oft wurde das Licht um Ecken gelenkt, zweimal gebounct, kaum Lichtabfall, drüber geswattet, das hatte ich so nicht vermutet.

Für die Teilnehmer war es eine riesige Gaudi die Zebras im Wettlauf aufzubauen, es gab auch den Mister ‚Fastbouncer‘, hierzu gibt’s einen kleinen Clip“!!!

Ⓒ Sascha Hüttenhain & Harald Kröher - Lanzarote

Ⓒ Sascha Hüttenhain & Harald Kröher – Lanzarote

Gibt es bestimmte Aussagen von euch, den Models, den Teilnehmern oder Passanten, die ihr nie wieder vergessen werdet?

Haltet durch! Das ist meine Devise, sie wurde zum Leitspruch für alle. Ich bin und war von diesem Workshop begeistert.

Es wird immer wichtiger, dass die Menschen Erlebnis und Fotografie koppeln, diese Bilder sind für sie dann kein Mainstream, sie werden zu Urkunden ihres Schaffens.

Wenn du den Workshop in einem Satz zusammenfassen müsstest, wie würde der lauten?

Die Kollegialität war unglaublich, jeder half jedem und ich freue mich auf den nächsten Workshop mit Sascha.

„Mach mal Urlaub mit deiner Kamera“ wird ein Zukunftsprojekt (Aussage eines Teilnehmers)

Ⓒ Sascha Hüttenhain & Harald Kröher - Lanzarote

Ⓒ Sascha Hüttenhain & Harald Kröher – Lanzarote

Dieser Beitrag wurde unter Workshops veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort